Brandungszone - Licht & Klang

Brandungszone - Licht & Klang

Musik vergessener Komponisten

Ein Projekt von: ML Walter Steiner
Die Stadtpfeifer der Region Wagram haben sich zur Aufgabe gesetzt, alte Meister aus der Region neu zu entdecken. In den Kirchen von Eggenburg, Wullersdorf, Niederhollabrunn, Oberstockstall und Fels am Wagram erwartet die Besucher ein einzigartiges Konzert mit der Musik ganz zu Unrecht vergessener Komponisten.

In der Besetzung 2 Klarinetten, Altklarinette und Fagott, unterstützt von den örtlichen Musikvereinen und -schulen, werden kammermusikalische Werke im Stil der Wiener Klassik von Donatus Finsterberger, Abbé Maximilian Stadler, Walter Lehner, Thaddäus Huber, Ignaz Umlauff und Marian Paradeiser zur Aufführung gebracht. Das Programm der 5 verschiedenen Konzerte in den 5 Kirchen ist jeweils einem der Komponisten gewidmet.

Durch eine effektvolle Außenbeleuchtung erscheinen die Kirchen bereits aus der Ferne in einem anderen Licht, eine dezente Hintergrundbeleuchtung im Inneren sorgt für eine stimmungsvolle Atmosphäre aus Licht & Klang:
Das Licht wird zum Symbol der Wiederauferstehung alter Klänge, die in der heutigen Zeit selten zu hören sind.


Mit freundlicher Unterstützung von:
  • Sound & Vision Project
 
 
Mehr Projekte
Auswahl neu laden
  • Kontra*Punkt
    Lade Daten...
  • Generationenstrand
    Lade Daten...
  • Menschen der Brandungszone Weinviertel
    Lade Daten...
  • Lössland
    Lade Daten...
  • Kinderkunst Bis am Berg
    Lade Daten...
  • Am Ende der Ölspur
    Lade Daten...
  • Lower Austrian seaside
    Lade Daten...
  • Windmühlen in der Brandungszone
    Lade Daten...
 
 
Kultur NiederösterreichBundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturRaiffeisen. Meine BankDie Niederösterreichische Versicherung