Generationenstrand

Generationenstrand

Wein, Weib und Erdäpfelschalen

Ein Projekt von: Mag. Anne Glassner
Was passiert, wenn sich gleich 3 Generationen von KünstlerInnen am Strand des Wiener Beckens treffen? Es entsteht das Künstlerkollektiv Generationenstrand.

Die Wiener Waschweiber, 3 Studentinnen der Angewandten, bringen in ihrer Performance "Wein.Weib.Waffen oder Dyonisische Feste" das Wesen des Weins zum Vorschein. Ausgehend von einem Tableau Vivant begeben sie sich in die Tiefen des Mythos von Leben und Vergehen, Genuss und Verdruss.
Das Projekt "potato peelings" setzt sich mit der Kartoffel als Ware auseinander. Die Künstlervereinigung Aspekt, 15 KünstlerInnen mit einem Durchschnittsalter von 62 Jahren, begibt sich in die Position der Lebensmittelindustrie und erforscht die Wirkung von Auslagerung und Transportketten auf unser Umfeld. Im Prozess erwächst eine Installation aus Kartoffelschalen.

Abgerundet wird das Programm von den ausgekocht-kulinarischen Liedern des Frauenkompotts und einer Begleitausstellung der KünstlerInnen (Malerei, Fotografie, Objekte) zur NÖ Landesausstellung - Do 9. Mai bis So 12. Mai im Gasthof Neunläuf


Mit freundlicher Unterstützung von:
  • SÜDBAU Immobilien
 
 
Mehr Projekte
Auswahl neu laden
  • Der Marilyn Monroe Prozess
    Lade Daten...
  • GRENZLAND
    Lade Daten...
  • HUMAN
    Lade Daten...
  • Lössland
    Lade Daten...
  • AU WEH (Donau-Au-Musical)
    Lade Daten...
  • Armut und Cholera im Weinviertel
    Lade Daten...
  • Lower Austrian seaside
    Lade Daten...
  • Windmühlen in der Brandungszone
    Lade Daten...
 
 
Kultur NiederösterreichBundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturRaiffeisen. Meine BankDie Niederösterreichische Versicherung