Hintaus

Hintaus

Erlesenes an Nebenschauplätzen

Ein Projekt von: Manfred Linhart
Projektleitung: Manfred Linhart, Hans-Peter Stadlbauer
Wer voraus denkt, landet im Weinviertel „hintaus“.

Denn: Wenn die Hauptkommunikationslinien eines Landstriches
schräg an den Fronteingängen vorbei führen, dann liegt die Hauptkulturader wohl im Hohlweg oder gleich neben der Stadltür. Und genau dort treffen wir uns, denn eine aktuellere sozio-kulturelle Brandungszone als das „Hintaus“ schlechthin gibt es im Weinviertel wahrscheinlich nicht.

Die Hintaustour 2013 ist das Wagnis, aus scheinbaren Nebenschauplätzen Topereignis-Locations zu kreieren, ohne dabei die Würde der nebensächlichen Langsamkeit aufzuheben. Mehrmals im Jahr werden Hintaus-Plätze Künstler und Publikum anlocken. Es werden Geschichten und Lieder im Einklang mit dem Ambiente präsentiert. Wort trifft auf Ton, Text auf Musik.

Hochwertig Erlesenes und Ersungenes ist an hintergründigen Identitätsschnittstellen des Weinviertels zu vernehmen: Erwin Steinhauer, Miss Moravia, Karl Ritter, Jimmy Schlager, Linhart & Bauernfeind und viele andere regionale Landschaftsentdeckungen werden sich einfinden und im vollen Bewusstsein den Mainstream verlassen - „Stars“ zum Anfassen, ganz ohne Fassadenbeleuchtung.
www.hintaus.at 
 
 
Mehr Projekte
Auswahl neu laden
  • Brandungszone - Licht & Klang
    Lade Daten...
  • Schwarzer Veltliner
    Lade Daten...
  • Menschen der Brandungszone Weinviertel
    Lade Daten...
  • Aunawaunta, Biadl und Zweckarl
    Lade Daten...
  • Vom Samenkorn bis zum Brot
    Lade Daten...
  • Wanderweg für Pessimisten
    Lade Daten...
  • HIN & HER
    Lade Daten...
  • Windmühlen in der Brandungszone
    Lade Daten...
 
 
Kultur NiederösterreichBundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturRaiffeisen. Meine BankDie Niederösterreichische Versicherung