Kunst Brandung Kellergasse

Kunst Brandung Kellergasse

Interkultureller Dialog

Ein Projekt von: Lizzy Mayrl
Projektleitung: Lizzy Mayrl, Katrin Fürnkranz
Im Dialog mit der Bevölkerung beleben internationale KünstlerInnen zwei Wochen lang die Kellergasse von Untermarkersdorf und verdeutlichen die Gegensätze zwischen Tradition und moderner Technologie, von innerer Einkehr und brausender Aktivität, von unterirdisch Dunklem und oberirdisch bewegtem Buntem.

Michael Kos (A) arbeitet ausgediente Weintanks zu Kunstobjekten um und verleiht damit einem hiesigen Lebenssymbol ungewöhnliche Aspekte.
Sein spezielles Angebot an die Bevölkerung: Yoga im Stadl.
Sainkho Namtchylak (RUS), Vokalschamanin und Performerin aus Tuwa,
lässt ihre gewaltige Stimme aus dem ehemaligen Meeresgrund an die Oberfläche prallen.
Milica Reinhart (HR/D) transferiert Geschichten der Weinbauern in Bilder.
Studierende und Lehrende der Abteilung Digitale Kunst der Kunstuniversität Wien (Klasse Prof. Mag. Ruth Schnell) erweitern die alltägliche Realität durch audiovisuelle interaktive Installationen.

Das Pulkautaler Weinbaumuseum dient als Schnittstelle, Treffpunkt und Informationsstand. Am 10. August 2013 wird anlässlich der Präsentation der Arbeiten eine von der Dorfgemeinschaft gestaltete bunte Tafel sichtbar sein, die sich wie ein Band durch die Kellergasse windet.
Mit freundlicher Unterstützung von:
  • Raika Seefeld Hadres
  • Pulkautaler Restaurant & Catering
  • Kellertrifft Kultur
  • Fachmarkt Eichhorn
  • EDV Himmelbauer
 
 
Mehr Projekte
Auswahl neu laden
  • Kirtag im Pulkautal 1910
    Lade Daten...
  • BROTLOS
    Lade Daten...
  • Kunst Brandung Kellergasse
    Lade Daten...
  • Theodor Kramer
    Lade Daten...
  • Brandungszone B7
    Lade Daten...
  • Hintaus
    Lade Daten...
  • Grenzüberschreitungen-překročení hranice
    Lade Daten...
  • Windmühlen in der Brandungszone
    Lade Daten...
 
 
Kultur NiederösterreichBundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturRaiffeisen. Meine BankDie Niederösterreichische Versicherung