LAND.SCHAF(F)T.LEBEN

LAND.SCHAF(F)T.LEBEN

Von der Ur- zur Zeitgeschichte

Ein Projekt von: Weinviertler Erlebnis-Hauptschule
Projektleitung: HD Evelyn Hackl, HOL Regina Schmid
Im Schuljahr 2012/13 befassen sich SchülerInnen der 2. und 3. Klassen der Erlebnishauptschule Asparn/Zaya und interessierte Lehrpersonen mit dem Thema "Brandungszone".

Bilder, die den Wandel von Natur und Landschaft im Weinviertel im Laufe von Millionen Jahren zeigen, sollen entstehen. Themenkreise vom Urmeer bis zum Leben heute im Weinviertel werden besprochen und dargestellt. Ziel ist es, die SchülerInnen für diesen wertvollen Lebensraum mit seinen Besonderheiten zu sensibilisieren.

Gemeinsam mit dem Künstler Uwe Tisch verarbeiten die SchülerInnen ihre Ideen auf Keilrahmenbildern. Nach der Themenfindung unterstützt der Künstler die Kinder bei der grafischen und malerischen Ausarbeitung ihrer Bilder. Die Fantasie und die Freude an der eigenen Kreativität der SchülerInnen soll dabei im Vordergrund stehen.

Alle Bilder werden in Form eines Festtagskalenders gedruckt und zum Verkauf angeboten. Weiters stellen die SchülerInnen ihre Entwürfe und Werke im Rahmen einer Vernissage vor. Diese Präsentation der Skizzen, Keilrahmenbilder und Kalender findet in der Hauptschule Asparn/Zaya im Juni statt. Vorführungen des Schulchors, der Theater- und Tanzgruppen sind geplant.
 
 
Mehr Projekte
Auswahl neu laden
  • Kirtag im Pulkautal 1910
    Lade Daten...
  • BROTLOS
    Lade Daten...
  • HUMAN
    Lade Daten...
  • Aunawaunta, Biadl und Zweckarl
    Lade Daten...
  • Gezeitenwende - Sie waren da!
    Lade Daten...
  • Bewegung verändert
    Lade Daten...
  • Der Rußbach
    Lade Daten...
  • Die Urdonau - Schifffahrt in Hollabrunn
    Lade Daten...
 
 
Kultur NiederösterreichBundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturRaiffeisen. Meine BankDie Niederösterreichische Versicherung