Vom Kommen und Bleiben

Vom Kommen und Bleiben

Workshops zu Migration

Ein Projekt von: Mag. Gabriele Bauer
Projektleitung: Dr.in Ingrid Schwarz
Vor allem größere Gemeinden im Weinviertel wie Mistelbach, Gänserndorf, Korneuburg und Hollabrunn haben einen hohen Anteil an MigrantInnen.
Die Realität der Migration führt oft zu Unsicherheiten und Ängsten, zu Abgrenzung und Fremdenfeindlichkeit. Südwind NÖ Süd führt in vier Schulen bzw. Gemeinden des Weinviertels Workshops und Ausstellungen zum Thema Migration und Integration unter dem Motto "Vom Kommen und Bleiben" durch.

Ziel dieses Bildungsprojektes ist es, dass sich vor allem Jugendliche mit dem Thema Migration im Weinviertel, speziell in der eigenen Gemeinde und Umgebung beschäftigen. Dabei werden nicht nur Themen wie Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Vorurteile behandelt, sondern vor allem sollen auch Ideen und Beispiele für ein positives Zusammenleben in den Vordergrund gestellt werden.

Von 16. Mai bis Ende Juni 2013 werden im Rahmen des Weinviertel Festivals Schulveranstaltungen, Workshops und/oder Projektpräsentationen unter dem Motto "Zusammen Leben in Vielfalt" stattfinden. Nähere Informationen sowie das aktuelle Programm finden Sie auch auf der Homepage von Südwind NÖ Süd www.suedwind-noesued.at. 
 
 
Mehr Projekte
Auswahl neu laden
  • Kirtag im Pulkautal 1910
    Lade Daten...
  • MOLASSEMEER und MARCHKULTUR
    Lade Daten...
  • Menschen der Brandungszone Weinviertel
    Lade Daten...
  • Lössland
    Lade Daten...
  • AU WEH (Donau-Au-Musical)
    Lade Daten...
  • Vom Kommen und Bleiben
    Lade Daten...
  • Lower Austrian seaside
    Lade Daten...
  • Windmühlen in der Brandungszone
    Lade Daten...
 
 
Kultur NiederösterreichBundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturRaiffeisen. Meine BankDie Niederösterreichische Versicherung