Blasmusik = Weltmusik

Blasmusik = Weltmusik

Miss Moravia zu Besuch

Ein Projekt von: Gerald Schuller
Projektleitung: Gerald Schuller, Bernhard Wiesinger
„Miss Moravia“ ist ein seit 2008 bestehendes musikalisches Projekt, das sich über drei Landesgrenzen, vier Sprachen und fünf musikalische Idiome hinwegsetzt. Volkslieder in Deutsch, Romanes, Slowakisch und Tschechisch, Walzer, Polkas und Märsche werden mit den Traditionen des Jazz verbunden, Gemeinsames und Trennendes künstlerisch erkundet.

Die Zusammenarbeit der sonst in verschiedenen stilistischen und geografischen Szenen tätigen Protagonisten beschränkte sich zunächst auf Livekonzerte in Österreich, Tschechien und der Slowakei. Video- und Tonträgerproduktionen folgten. Jetzt ist es an der Zeit, den nächsten Schritt zu setzen und die Zusammenarbeit mit den hervorragenden traditionellen Ensembles der Region zu suchen.

So wurde die Idee von „Blasmusik = Weltmusik“ geboren. Die MusikerInnen von „Miss Moravia“ werden über den Zeitraum des Viertelfestivals lokale Blaskapellen im Weinviertel, in Mähren und der Westslowakei besuchen, an den Proben teilnehmen, die gelebte Volksmusik in sich aufnehmen und die Musiker der Regionen auch dazu einladen, sich an der eigenen, jazzinspirierten Musizierpraxis zu versuchen.
Mit freundlicher Unterstützung von:
  • Kooperativa
 
 
Mehr Projekte
Auswahl neu laden
  • SingBar
    Lade Daten...
  • Generationenstrand
    Lade Daten...
  • HUMAN
    Lade Daten...
  • Aunawaunta, Biadl und Zweckarl
    Lade Daten...
  • Ein Weinkeller gibt Rätsel auf
    Lade Daten...
  • Welcome to Niedersulz
    Lade Daten...
  • Schätze unter der Erde
    Lade Daten...
  • Windmühlen in der Brandungszone
    Lade Daten...
 
 
Kultur NiederösterreichBundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturRaiffeisen. Meine BankDie Niederösterreichische Versicherung